Follow:
Dating, Liebe, Männer

Er meldet sich nicht mehr? Warum und was du dagegen tun kannst!

Er meldet sich nicht mehr - Das kannst du tun

Er meldet sich nicht mehr? Was tun?

Ihr hattet eine schöne Zeit und ganz plötzlich: Er meldet sich nicht mehr.

Du wartest seit Tagen auf seine Nachricht, aber er schreibt einfach nicht und ruft auch nicht an?

Er hat sich bisher immer regelmäßig gemeldet, aber plötzlich hast du das Gefühl, dass etwas nicht stimmt und er sich verändert hat?

Er meldet sich nicht mehr: 6 wahre Gründe!

Heute habe ich einen Beitrag für dich, in dem ich dir beantworte, warum sich ein Mann plötzlich nicht mehr bei dir meldet und wie du dich in so einer Situation verhalten solltest. Es gibt mehrere Gründe und Anzeichen für sein Verhalten, die du kennen solltest. Nicht immer hat es etwas mit uns zu tun und manchmal macht es Sinn, einfach einige Regeln zu befolgen, um das Ganze wieder in die richtige Richtung zu lenken.

Trotz aller Gründe, die ich dir im Folgenden nennen werde, warum er sich nicht mehr meldet, möchte ich dir vorher noch ans Herz legen: Du bist wundervoll, so wie du bist. Verkaufe dich nicht unter wert und hör auf dein Gefühl, ob du dich mit der Situation wohl fühlst oder nicht. Bleib authentisch und tu dir etwas Gutes, wann immer es möglich ist!

Warum sich ein Mann plötzlich nicht mehr meldet, kann verschiedene Gründe haben. Die wenigsten Männer sind so ehrlich und sagen uns, was los ist. Deshalb hilft es, diese Gründe zu kennen und zu lernen, sein Verhalten richtig zu deuten.

1. Er meldet sich nicht mehr, nach dem Sex.

Diese Antwort haben wir wohl alle schon einmal gehört und wir Frauen lieben sie gar nicht. Leider ist es eine Wahrheit, der wir wohl oder übel manchmal ins Auge blicken müssen. Die meisten Männer können kurzfristige Glücksgefühle nicht von echten Gefühlen unterscheiden. Waren sie vielleicht vor dem Sex noch stark euphorisiert von ihrem Glücksgefühl und haben dir schöne Dinge gesagt, lässt das Gefühl nach dem Sex schnell nach und ein „Sättigungsgefühl“ ist erreicht und er meldet sich nicht mehr. Wenn das zu schnell passiert, verliert man(n) den Reiz und fängt an, die ganze Beziehung schleifen zu lassen. Wenn er sich nicht mehr bei dir meldet, nachdem ihr Sex hattet, dann kannst du dich damit trösten, dass er wahrscheinlich auch gar nicht an einer langfristigen Beziehung mit dir interessiert war. Männer wissen in den meisten Fällen ziemlich schnell, ob sie an einer Frau ernsthaftes Interesse haben oder nicht. Sie sind da leider nur nicht immer ganz ehrlich mit uns. Stattdessen ziehen er es vor, dass er sich nicht mehr meldet.

Wie du dich verhalten solltest, wenn er sich nicht mehr meldet:

Wenn ihr schon Sex hattet, bleibt dir nichts anderes übrig, als es erstmal so hinzunehmen, wenn er sich nicht mehr meldet. Lauf ihm jetzt bloß nicht nach! Du wirst dich selbst nicht gut damit fühlen.

Und für die Zukunft: Es ist insgesamt wichtig, dass du dir überlegst, was du möchtest und was deine Werte sind und dann handle genau danach. Sträub dich ein bisschen auf eine charmante Art und Weise und zeig, dass du deinen Wert kennst. Männer mögen das, du zeigst damit, dass du etwas Besonderes bist. Männer haben außerdem gerne das Gefühl, dass sie die Frau erobert haben. Spiel trotzdem keine ständigen Spielchen und verstell dich nicht. Halte dich an deine eigenen Werte und Regeln, auch wenn das manchmal heißt, dass du „leer“ ausgehst. Du wirst dir selbst mehr vertrauen und dich besser fühlen. Wenn er deine Regeln nicht akzeptiert, dann ist er nicht der Mann deiner Träume. Sei hier ehrlich zu dir selbst. Lass dich nicht vorschnell auf etwas ein, was du noch nicht fühlst und warte lieber ein Treffen mehr ab. Wenn er dich mag, dann hat er die Zeit.

2. Er meldet sich nicht mehr, obwohl er am Anfang wirklich verliebt wirkte.

Ein häufiges Problem zwischen Mann und Frau, ist der Fall, dass sich der Mann am Anfang sehr bemüht hat und sehr verliebt wirkte und sich dann ganz plötzlich viel weniger oder gar nicht mehr meldet. Die Frau kann dann oft überhaupt nicht verstehen, wie sie sich so in ihm täuschen konnte. Das Problem an der Sache ist, das der Mann sie vielleicht zu Anfang wirklich als potenzielle Partnerin gesehen hat und sehr euphorisch war. Das Ganze ist dann aber abgeflacht aus folgenden zwei Gründen:

Entweder hat er seine ganzen Erwartungen auf die Frau projiziert und etwas in ihr gesehen, was seinem Idealbild einer Frau entspricht, ohne sie überhaupt richtig zu kennen. Es kann sein, dass er nach einigen Dates gemerkt hat, dass sie diesem Bild doch nicht entspricht und seine Erwartungen nicht erfüllt werden.

Oder er mochte dich wirklich, doch ihm wurde alles plötzlich zu schnell viel zu ernst und er hat Angst um seinen Freiraum bekommen. Männer sind in dieser Hinsicht sehr empfindlich. Du hast ihm wahrscheinlich schnell das Gefühl gegeben, dass die anfängliche Aufregung und Spannung zwischen euch verschwunden ist. Das passiert dadurch, dass du dich zu schnell abhängig gemacht hast, vielleicht geklammert hast und er einfach das Gefühl bekommen hat, er wäre schon jetzt der Mittelpunkt deines Lebens.

Wie du dich verhalten solltest:

Vermeide unbedingt, dass du ihm zu schnell zu viel Raum in deinem Leben einräumst. Konzentriere dich weiterhin auf dein Ding und melde dich einige Zeit nicht bei ihm. Gib eurer Beziehung wieder das Gefühl der anfänglichen Leichtigkeit und sieh alles nicht zu verbissen. Achte dabei immer auf deine Intuition. Fühlt es sich so an, als ob er sich zurück zieht, dann kann das gut sein. Bleib an dieser Stelle vorsichtig und höre auf dein Gefühl. Wichtig ist, dass du in dieser Phase nicht klammerst und ihm seine Zeit lässt, auch wenn das schwer fällt. Melde dich erstmal nicht bei ihm, ein bis zwei Wochen. Schreib ihm danach eine Nachricht, in der du ganz unverbindlich wirkst. Stell Fragen, aber keine Erwartungen und versuche, dich wirklich unabhängig zu fühlen. Mach dein eigenes Ding und sieh den Kontakt zu ihm als schönen Bonus in deinem auch sonst erfüllten Leben. Das ist sexy! Und mach es dir bitte nicht zur Aufgabe, ihn unbedingt zurück zu gewinnen. Dadurch machst du dich automatisch abhängig und bist umso enttäuschter, wenn es nicht klappt. Sei locker, lass los und schau, was zu dir zurück kommt!

3. Er meldet sich nicht, weil er keine Zeit hat und zu beschäftigt ist?

Das ist in den meisten Fällen einfach Quatsch, zumindest wenn der Zustand über einen längeren Zeitraum anhält. Wenn er interessiert ist, dann findet er einen Moment, sich zu melden.

Was du tun kannst:

Ist er ständig beschäftigt und vertröstet dich häufig, weil er so viel „Wichtigeres“ zutun hat: Schieß ihn in den Wind, bevor er dich im Regen stehen lässt!

4. Vorsicht: Mitternachtssnack! Er meldet sich nur nach 0:00 Uhr.

Wenn er immer NUR nach 0:00 Uhr schreibt, kannst du ihn getrost aussortieren. Das bedeutet schlichtweg und einfach: Ich hab Langeweile oder / und würde gerne mit dir schlafen. Länger als bis zum nächsten Morgen wird er dich nie bei sich behalten.

Wenn er sich allerdings in allen Zuständen (nüchtern und betrunken) und zu allen Uhrzeiten bei dir meldet, dann ist das ein großes Kompliment. Er denkt in JEDEM Zustand an dich und möchte alles mit dir teilen. Jackpot, er steht wirklich auf dich!

5. Er meldet sich nicht mehr, weil er eine andere hat oder zu seiner Ex zurück gegangen ist.

Ein weiterer Grund, warum er sich plötzlich nicht mehr meldet: Er hat jemanden kennen gelernt oder er hat seine Ex wieder getroffen und die beiden haben beschlossen, es nochmal miteinander zu probieren.

Wie du dich verhalten solltest:

In beiden Fällen solltest du die Finger von ihm lassen, auch wenn es dir schwer fällt. Du hast ihn im falschen Augenblick erwischt oder sein Interesse war nicht stark genug. Tu dir nicht selbst weh, indem du ihm hinterher läufst oder ihm eine Szene machst. Akzeptiere dein Gefühl, sei einige Tage traurig und schau dann, dass du wieder auf deinen eigenen Weg kommst und deine eigenen Ziele verfolgst.

6. Er schreibt immer nett zurück, aber es kommt nichts von ihm aus.

Er antwortet immer höflich und schreibt sogar längere Texte, aber nur wenn du dich bei ihm meldest? Von sich aus kommt er nie oder nur ganz selten in unregelmäßigen Abständen auf dich zu? Er ist ziemlich wahrscheinlich nicht ernsthaft interessiert. Vielleicht findet er dich nett oder möchte dich nicht verärgern, weil ihr einen gemeinsamen Freundeskreis habt oder zusammen arbeitet. Letztendlich stehen seine Nachrichten im Moment aber nicht für mehr, als für freundliches Desinteresse.

Was du tun kannst:

Du bist dir nicht sicher, ob er sich vielleicht doch meldet, wenn du es nicht ständig tun würdest? Melde dich einige Wochen nicht bei ihm und warte ab, was passiert. Meldet er sich nicht, nur nachts oder ist nur halbherzig bei der Sache: Schieß ihn ab!

Er meldet sich nicht mehr? Was du allgemein daraus lernen kannst:

Männer sind konfliktscheu. Sie lassen eine Sache häufig lieber auslaufen, auch wenn sie dabei vielleicht sogar ein schlechtes Gewissen haben. Wenn er sich also gar nicht mehr bei dir meldet oder nur sehr selten, dann hat er wenig Interesse. Das ist zwar keine schöne Erkenntnis, aber lauf ihm nicht hinterher! Du möchtest keinen Mann, der nur halbherzig bei der Sache ist oder? Konzentriere dich auf andere Dinge und nimm dein Leben in die Hand. Gönn dir etwas und sei nett zu dir selbst. Es wird dir langfristig gesehen besser gehen, wenn du möglichst schnell einen Haken hinter die Sache setzt, denn je mehr wir uns mir einer Sache beschäftigen, desto mehr gewinnt sie an Bedeutung. Wenn du merkst, da kommt nichts mehr, lass los und sag dir selbst wie wunderbar du bist!

Verzweifle allgemein nicht gleich, wenn er sich mal ein paar Tage nicht bei dir meldet, aber sei aufmerksam. Wichtig ist, dass du immer ehrlich zu dir selbst bist. Hör auf dein Bauchgefühl und egal, wie schwer es dir fällt: Wenn du dich nicht wohl fühlst und dir der Mann auf Dauer nicht gibt, was du dir wünschst, dann mach keine Kompromisse! Setz ein klares Ende und nimm dir Zeit für dich. Du wirst so lernen dir selbst und deinem Gefühl zu vertrauen. Du wirst dich wohl fühlen und dadurch gleichzeitig viel attraktiver werden. Mit der Zeit wirst du das immer besser können und es wird dir bald gar nicht mehr schwer fallen, den Richtigen zu erkennen und den Falschen gehen zu lassen.

 

Schreib mir gerne in die Kommentare, ob meine Tipps hilfreich für dich waren und ob du noch weitere Gründe kennst, warum er sich nicht mehr meldet. So können wir uns gegenseitig unterstützen und gemeinsam stark werden! GIRLPOWER! 🙂

Share on
Previous Post

2 Comments

  • Reply Claudia

    oh seit juli keine neuen postings? schade 🙁 dabei wollte ich gerad eim urlaub hier im schenna hotel gerad egemütlich deinen blog durchforsten 🙁
    Grüße von Claudia

    November 16, 2017 at 12:36 pm
  • Reply Bianca

    Sehr gute Tipps 🙂

    Juli 20, 2017 at 3:58 pm
  • Leave a Reply